Grundschule in Frankenthal

Architekt

Gutbier, Kammerer, Belz

Baujahr

1961

Bauherr

Stadt Frankenthal

Bauweise

Mauerwerksbau (Backstein), geschlämmt; Sichtbeton

Frankental1_edited.jpg

Grundschule in Frankenthal

Die Carl-Bosch-Schule in Frankenthal ist eine Grundschule und wurde 1961 von den Architekten Gutbier, Kammerer und Belz aus Stuttgart in der gleichnamigen Carl-Bosch Siedlung erbaut. Die Architekten spielen mit der Typologie der Atriumschule und gliedern die drei zwei-geschossigen Baukörper versetzt zueinander, sodass sich in dem Zwischenraum ein Innenhof ausbildet. Die Eingangssituation ist deutlich definiert durch ein überdachten Zuweg. Das Atrium im Westen öffnet sich zum Innen- und Schulhof und bietet von dort der inneren Erschließungsstruktur Blick und Durchgang in den Außenbereich. Durch diese gegliederten Baukörper reduzieren die Architekten die Größe und Massivität des Gebäudes. Sie fügt sich dadurch städtebaulich in die Kleinstruktur der Umgebung ein. Die Klassenräume sind nach Westen orientiert, wohingegen die Funktionsräume wie Toiletten, Garderobe, Lager etc. in Richtung Osten orientiert sind. 
Die Schule besticht durch seine klassische Backsteinfassade, welche weiß geschlämmt wurde. Die Horizontalen werden durch den Stockwerksabschluss sowie einen Attikaabschluss aus Sichtbeton, der abschließend gestrichen wurde, markiert. Die horizontalen Fensterbänder und Oberlichter unterstützen diesen Charakter. Die Ausrichtung der Baukörper und Belichtung der Klassenräume ist besonders geeignet für Lern- und Lehrräume. Sie erhalten dreiseitiges Tageslicht aus Norden (Oberlichter), Süden (Oberlichter) und Westen. 
 
An der Carl-Bosch-Schule in Frankenthal wurden 2019 vom Architekten Norbert Bentz aus Frankenthal Sanierungsmaßnahmen vorgenommen. Die Sanierung war eine Komplettsanierung des Gebäudes, dazu zählten unter anderem die Neugestaltung der Sanitärräume, die Brandschutzsanierung sowie eine energetische Dach- und Fassadensanierung. Die Grundsubstanz und der architektonische sowie, städtebauliche Ausdruck bleiben weiterhin bestehen. 
 

PW

Verwandte Projekte