Katholische Kirche in Neustadt

Architekt

Kammerer + Belz

Baujahr

1962 - 1963

Bauherr

katholische Kirchengemeinde Waiblingen

Bauweise

Holzbau auf massivem Sockel

Außenansicht

kath. Kirche, Neustadt

Die Architekten Hans Kammerer und Walter Belz gewannen 1961 den Wettbewerb für die Marienkirche. Nur ein Jahr später wurde der Kirchenbau bereits fertiggestellt. Im Vergleich zum Entwurf einer typischen Dorfkirche, können die Architekten von modernen Formen und Materialien profitierten. Die Konzeption eines dynamischen und weit heruntergezogenen Daches sollte die Kirche mit den umliegenden Feldern verschmelzen. Lediglich das Falttragwerk spitzt sich über dem Altar zu einem Kirchturm zusammen. Durch die Geschlossenheit und nur wenigen Öffnungen erweckt es den Anschein, als würde es aus dem Boden herauswachsen.
 
Der Grundriss ähnelt einer asymmetrischen Raute an deren Ecken Pfeiler stehen. Diese wurden von dem Bildhauer Dieter Bohnet an dem Gebet der Gottesmutter orientiert. Das Raumprogramm umfasst die Kirche mit circa 400 Plätzen, eine Sakristei, zwei Gemeindesäle und ein Pfarrhaus, welches sich auf der anderen Straßenseite befindet. Das farbig gestaltete Fensterband stellt die Fuge zwischen der zum Himmel strebenden, losgelösten Holzhaube und den schweren, Kraft ableitenden Sockelwänden dar. Sie wurden vom Maler Hans Schreiner aus Stuttgart gestaltet. Die Farben intensivieren und die Formen verdichten sich vom Eingang der Kirche zum am Altar hin. Das Band findet seinen Abschluss in einem aus Aluminiumguss gefertigten Crucifixus, dieser stellt die Verbindung zwischen dem Himmel (Dach) und der Erde (Mauern) dar. Ein grob behauener Naturstein bildet den Altar, dieser wurde von dem Bildhauer Wilhelm Hambach aus Neustadt gefertigt. Der Boden und manche Möbel sind aus einem rötlichen Ziegel gebildet. Die Holzstützen für das Dach sind bündig in die Betonmauern eingefasst. In die Sichtbetonwände wurden die Wasserspeier integriert. Das Dach wurde mit Naturschiefer bedeckt, der ihm die charakteristisch dunkle Farbe verleiht.
 

AN

Verwandte Projekte